Was ist ein Airtrack?

 

Ein AirTrack ist  ein großes Luftkissen und hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit einer riesigen Luftmatratze. Diese luftgefüllte Bahn entwickelt sich immer mehr zu einem typischen Breitensportgerät. Im Gegensatz zum Bodenläufer ist der AirTrack ein elastisches und weiches Kissen. 

Ohne Risiko können neue Sprünge geübt und anspruchsvolle Techniken erlernt werden. Die Verletzungsgefahr ist Dank der elastischen Oberfläche gering. Schneller Auf- und Abbau, mobiler Einsatz und vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

 

Wo wird der genutzt?

 

Dadurch, dass wir zwei gleiche Bahnen, mit jeweils 6 m x 2,6 m besitzen, haben wir die Möglichkeit die beiden Elemente, entweder zu einer langen Bahn, von 12 m Länge, oder zu einer rechteckigen Fläche von 6 m x 5,2 m aufzubauen. Somit sind die Anwendungsmöglichkeiten sehr flexibel.

Der Airtrack wird hauptsächlich in unseren verschiedenen Sportlichen Aktivitäten genutzt. Wie z.B. die wöchentlichen Trainings für Parkour und Tricking in der Sport AG.

Aber auch auf besonderen sportlichen Veranstaltungen, wie die jährlichen Parkour oder Tricking JAM´s, können Sportinteressierte sich auf diesem neuen Gerät ausprobieren.

Auch für Vorführungen bei öffentlichen Events, kann der Airtrack genutzt werden.

Dies sind aber nur ein paar Beispiele.

 

Kann ich den Airtrack auch mal ausleihen?

 

Ja natürlich. Ihr plant selbst ein Event, oder wollt euch bei einem beteiligen? Meldet euch einfach bei Ben Biser im Jugendcenter 4You, oder unter Kontakt.

Der Preis, die Ausleih-Dauer und der Umfang der Leistung, wie Transport, Einweisung, usw. orientiert sich stets an der jeweiligen Situation und kann dementsprechend ausgehandelt werden.