Parkour-Sport im 4You

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ben Haslbeck

Erzieher

Erlebnispädagoge

Parkour-Basis-Trainer

Alles begann im Mai 2009 mit einer kleinen Halle und ein paar Jugendlichen die sich effizient bewegen wollten.

Ich selbst hatte bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel mit diesem Sport zu tun. Also trainierten wir gemeinsam und brachten uns gegenseitig ein paar Tricks und Kniffe bei.

 

Im Laufe der Jahre kamen immer mehr neue Leute hinzu und auch das Training wurde ausgeweitet.

 

Mittlerweile hat sich die Parkour und Tricking Gruppe in Deggendorf zu einer starken und bekannten Gemeinschaft gemustert, die durch das 4You gewachsen ist und sich immer weiter  entwickelt. Parkour-Läufer sind längst keine "Diebe" mehr, die auf irgendwelchen Hausdächern rumhüpfen.

 

Im Parkour geht es schlicht und einfach um den effizientesten Weg von Punkt A nach Punkt B. Effizienz bedeutet hierbei, dass jeder auf seine eigenen Fähigkeiten und Ressourcen achten muss und diese auch kraftsparend und sicher einsetzen kann. Natürlich gibt es jedoch Techniken die Bewegungsabläufe noch effizienter gestalten als manch andere. Dieses Konzept verfolge ich auch in meinen Trainings.

 

Als qualifizierter Erlebnispädagoge (ZQ 2014) und Parkour-Basis-Trainer (FAM 2016) möchte ich den Sportlern einen einfachen Weg vermitteln, bei dem sie sich selbst objektiv einschätzen und reflektieren müssen. Auch ihre Umwelt, in Form von Mensch und Natur, sollen die Traceure respektieren und wertschätzen.

Hierbei hole ich sie auf ihrem jeweiligen Stand ab und führe diese außerhalb ihrer Komfortzone. Sie sollen Ihre Grenzen selber erkennen und diese respektieren, aber sicher überschreiten. Dies funktioniert nur mit einem soliden Grundgerüst aus Bewegungsabläufen und Körperkontrolle.

 

Diese Werte vermittle ich in den freien Trainings die regelmäßig in den städtischen Schulturnhallen stattfinden. Für mehr Infos schaut einfach auf unsere Parkour-Seite auf dieser Homepage.

 

Weiterhin besteht auch die Möglichkeit für Gruppen (z.B. Schule) Einsteigerworkshops oder regelmäßige Trainings in Anspruch zu nehmen.

 

Hierfür könnt ihr mich jederzeit per Mail oder per Telefon kontaktieren und wir vereinbaren gemeinsam ein Konzept, dass für alle am besten ist.

 

Kontakt

 

Hier seht ihr ein paar Eindrücke aus vergangenen Trainings und Workshops